Pfad: Über uns / Erfolgsgeschichten /  14.8.2020  EN  NL

Da es unser Projekt schon seit 25 Jahren gibt, haben viele der von uns unterstützten Kinder mittlerweile einen Schul- und Berufsabschluss geschafft und stehen voll im Leben.

 

Nachfolgend wollen wir stellvertretend einige Beispiele vorstellen.

 

Diese jungen Leute haben als Kinder oft schlimmste Erfahrungen durchgemacht. Um ihre Privatsphäre zu schützen, soll ihre persönliche Leidensgeschichte nicht beim  jeweiligen Namen stehen. Manche wurden als Babys von den Eltern verlassen, andere körperlich misshandelt oder sexuell missbraucht. Einige mussten sich auf der Straße durchgeschlagen, haben im Müll nach brauchbarem gewühlt und sind zum Teil sogar im Gefängnis gelandet.

 

Und das ist aus mittlerweile ihnen geworden:



Devine  hat mit unserer Unterstützung studiert und ihren Bachelor-Abschluss als „Social Science“ gemacht. Mittlerweile arbeitet sie Vollzeit als Community Worke bei Gugma sa Kabataan mit und soll eines Tages die Leitung der Organisation übernehmen.


Rodney  wurde bereits in den 90er Jahren von Balay sa Gugma, unserer Vorgängerorganisation, aufgenommen und gefördert. Er ging zur Schule, zur Uni und brachte es schließlich bis zum Arzt. Er ist mittlerweile Internist und hat zusammen mit seiner Frau drei Söhne.




Unsere frühere Klientin Anna-Fay hat Ihr Informatik-Studium abgeschlossen,  arbeitete dann erfolgreich als “Web-Site-Analyst” und als Dozentin an der Universität. Anna-Fay sitzt bei unserer Organisation im „Board of Trustees“, dem Kuratorium. Vor kurzem hat sie geheiratet und erwartet jetzt ihr erstes Kind.


Joel hat am Ende seiner Gugma-Zeit eine Schweißer-Ausbildung absolviert, arbeitete zunächst in Cagayan, hatte dann ein gut bezahlte Stelle in Manila und arbeitet zurzeit in einer Werft in Japan.




Die hübsche Hosen  war viele Jahre bei uns und viel immer durch ihr Engagement und ihr Selbstbewusstsein auf. Vor einigen Jahren hat sie ihren Bachelor-Abschluss in Soziologie gemacht. Derzeit arbeitet sie als Supervisor in einem Restaurant.


Poalo kam 1999 als 7-jähriges Straßenkind zu Balay sa Gugma, blieb bis 2009 bei Gugma sa Kabataan und konnte daraufhin mit Hilfe eines Stipendiums sein Theologiestudium erfolgreich beenden. Heute ist Priester mit wechselnden Einsatzorten in Mindanao.



Diese drei jungen Frauen aus unserem Projekt haben 2018 einen Bachelor-Abschluss gemacht:




Abigail (links) hat einen Abschluss in Psychologie gemacht und sucht derzeit noch einem Job. 

 

Erica (Mitte) arbeitet inzwischen als Lehrerin.

 

Ihre Schwester Nikki (rechts) hat eine Anstellung in einem Callcenter, was ihr gut gefällt, weil sie dort vor allem mit Amerikanern plaudern kann.

 


 


… und hier noch ein paar Geschichten ohne Bild:

 

  • Tyroon arbeitete zunächst als Schweißer (die Ausbildung hatten wir organisiert ) in einer Werft in General Santos im Süden von Mindanao und ist mittlerweile  in Manila und repariert dort Computer.
  •  

  • Judy-Anne war zunächst Hausangestellte und ist jetzt in geordneten Verhältnissen verheiratet und hat zwei Kinder.
  •  

  • Me-Ann ist graduierte Ingenieurin in Cebu. 
  •  

  • Danny arbeitet heute in der Stadtverwaltung von Cagayan.



SPENDENKONTO DONATIONS

Gugma Street Kids e.V.

 

IBAN

DE71 6609 0800 0000 1399 98

 

BIC

GENODE61BBB

 

BANK

BBBank Karlsruhe

Herrenstrasse 2-10

76133 Karlsruhe